• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Ovocné kynuté knedlíky, tschechische Obstknödel aus Hefeteig

Rezepte

Autor: Petra Kupská

Ovocné kynuté knedlíky, tschechische Obstknödel aus Hefeteig

Obstknödel gehören zu den süßen Klassikern in der böhmischen Küche. Sie sind vor allem bei den Kindern sehr beliebt.

Weil Obstknödel sehr satt machen, werden sie in Tschechien meistens als Hauptgericht und gelegentlich auch als Dessert serviert.

ovocné knedlíky borůvkové tschechische Heidelbeeren-Obstknödel

Es gibt ein paar Varianten von Obstknödeln die in Tschechien bekannt sind, was den Teig betrifft.

Der Teig wird vielfach aus Quark zubereitet. Ich zeige Ihnen aber die luftige Version aus Hefeteig – in meiner Familie ist das ein echtes Lieblings-Rezept.

Die Zubereitung ist einfach und die Knödel sind wirklich lecker. Sie müssen nur die einzelnen Stücke des Hefeteigs zu Knödel formen und mit Obst befüllen. Diese Tätigkeit erfordert etwas Geduld und Zeit.

kynuté ovocné knedlíky - tschechische Obstknödel

Welches Obst eignet sich für gefüllte Hefeklöße am besten?

Frischobst ist natürlich immer die beste Wahl. In der Tschechischen Republik werden häufig frische Erdbeeren, entsteinte Pflaumen oder Aprikosen genutzt. Aber auch Heidelbeeren, besonders in deren Saison, sind beliebt.

Sie können die Knödel ebenso mit konserviertem, gut abgetropften Obst füllen. Vermeiden Sie aber gefrorene Früchte, weil Hefeteig lebende Bakterien enthält, die empfindlich auf Temperaturschwankungen reagieren.

Obstknödel richtig kochen

Sie können die Knödel entweder über Dampf oder im Wasser kochen lassen.

Im Wasser geht es schneller und ist meiner Meinung nach einfacher, besonders dann, wenn Sie einen tauglichen Topf zur Verfügung haben.

Gusseisentopf Schmorpfanne mit Deckel Procook
Gusseiserne Schmorpfanne* mit Deckel 28 cm von PROCOOK

Mein Lieblingstopf zum Obstknödel-Kochen ist eine Schmorpfanne. Ich verwende eine gusseiserne Pfanne mit Deckel von PROCOOK* mit einem Durchmesser von 28 cm.

ProCook gusseiserne Schmorpfanne 28cm mit Deckel
Bei Amazon ansehen * 79,00 €
Stand von: 2020/08/25 10:21 am - Details
ProCook gusseiserne Schmorpfanne 28cm mit Deckel *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Mein Tipp: diese Pfanne ist einfach empfehlenswert! Scharfes und langsames Braten, Dünsten, Schmoren, im Ofen backen oder einfach Kochen… alles ist möglich!

Diese ProCook gusseiserne Schmorpfanne ist in mehren Farben erreichbar, Sie können sie separat oder als ein Teil des Topf-Sets* kaufen.

Hier erfahren Sie mehr über die gusseisernen Schmorpfannen.

Womit werden die Obstknödel serviert?

Zurück zu den Obstknödeln: Tschechen lieben es, die Obstknödel einfach mit Quark und Staubzucker zu bestreuen, und danach mit zerlassener Butter zu übergießen.

Häufig kommen die Obstknödel anstatt mit Quark, mit gemahlenen Mohn und Staubzucker bestreut auf den Tisch.

In diesem Rezept stelle ich Obstknödel gefüllt mit Heidelbeeren vor.

Borůvkové kynuté knedlíky, tschechische Heidelbeerknödel aus Hefeteig

Diese tschechische Spezialität ist immer süß und lecker (daher bekommt man nie genug davon).
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit8 Min.
Gehenlassen30 Min.
Arbeitszeit53 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Tschechische Küche

Zutaten

Hefeteig:

  • 500 ml Milch lauwarm
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 kg grob gemahlenes Weizenmehl
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz

Füllung:

  • 500 g Heidelbeeren
  • 50 g Zucker

zum Bestreuen:

  • 100 g Staubzucker
  • 100 g Quark gerieben
  • geschmolzene Butter

Anleitungen

  • Die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch auflösen. Den Zucker hinzufügen und die Hefe 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, ein Ei hineinschlagen, nun die Hefe und eine Prise Salz dazugeben. Einige Minuten kneten, sodass ein glatter Teig entsteht.
  • Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Heidelbeeren mit 50 g Zucker mischen.
  • Den Hefeteig nochmals durchkneten. Davon gleich große Stücke entnehmen, jedes Stück zu einem Plätzchen formen (Dicke etwa 1 cm). In die Mitte Heidelbeeren mit Zucker platzieren, die Ränder des Plätzchens vorsichtig einschlagen und fest zusammendrücken. Zu einer gleichmäßigen Kugel (Klößchen) formen.
  • Salzwasser in einem größeren Topf (mein Tipp ist diese gusseiserne Schmorpfanne*) zum Kochen bringen, die Knödel hineinlegen, mit einem Deckel abdecken und je nach Größe 5 bis 8 Minuten leicht köcheln lassen. Es ist nicht nötig, die Obstknödel zu wenden. Vorsicht: Die Knödel gehen während des Kochens richtig auf. Daher nicht zu viele Klöße in einen Topf geben. Besser ist es die Knödel in zwei Durchgängen zu köcheln.
  • Die gekochten Knödel aus dem Topf nehmen und mit einer Gabel leicht einstechen, damit der Dampf entweichen kann.
  • Die noch warmen Knödel servieren, mit Quark und Staubzucker bestreuen, am Ende geschmolzene Butter darüber geben.

Notizen

Sie können die Obstknödel auf dem Teller mit frischen Heidelbeeren und Schmand garnieren.

Petra Kupská

Ich bin ein Hobbykoch aus Leidenschaft. Wenn´s möglich ist, koche ich gerne mit Gusseisen.

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE:

Šunkofleky – Tschechischer Nudelauflauf in der Gusseisen-Auflaufform

Frankfurter Suppe nach dem tschechischen Rezept

Dill-Sahnesoße mit Ei: Koprová omáčka nach tschechischem Rezept

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}