Gusseisen Bräter

Warum Le Creuset Gusseisen Bräter? Die 7 besten TOP Tipps & Empfehlungen (2020)

Mit einem französichem Le Creuset Bräter wird Ihr Traum in der Küche wahr! 

In unserem Ratgeber fassen wir für Sie die 7 besten Tipps für die Handhabung und den Umgang mit diesen Brätern zusammen:

1. Aus welchem Material sind Le Creuset Bräter hergestellt?

Le Creuset Bräter werden aus qualitativ hochwertigem, reinen Gusseisen hergestellt. Das Gusseisen wird mit keinen anderen Materialien, wie zum Beispiel Aluminium vermischt.

Bei der Produktion wird flüssiges Gusseisen in eine Sandform gegossen. Jede der Sandformen wird nur einmal verwendet.

Danach sind die Bräter sowohl innen als auch außen sorgfältig emailliert. Le Creuset Bräter sind für ihre tolle Verarbeitung und für ihr schönes Design bei den Kunden weltweit berühmt und beliebt.

2. Welche Serien von Le Creuset Brätern sind angeboten?

Zur bekanntesten Le Creuset Gusseisen-Bräter Serie zählt "SIGNATURE".

Die Bräter werden immer mit dem passenden Deckel in der gleichen Farbe wie das Geschirr geliefert.

Bräter des französischen Herstellers Le Creuset werden in zwei Grundformen angeboten: oval und rund.

Entdecken Sie die schönsten Le Creuset Bräter:

Alle Bräter der Signature-Serie können im Vergleich zu ihren Vorgängern mit einigen Verbesserungen aufwarten:

  • Der Knopf ihrer Deckel zeichnet sich durch eine erhöhte Hitzebeständigkeit aus. Le Creuset Bräter sind ofenfest, im Backofen für Temperaturen bis 260° Celsius geeignet.
  • Das Le Creuset Logo und die Linien auf dem Deckel wurden chic geändert.
  • Außerdem hat man die Griffe vergrößert, sodass sie den Nutzern der Bräter noch mehr Komfort beim Kochen zu bieten haben.

Le Creuset Bräter der Serie Signature in Kürze:

Material

Für Induktion geeignet?

Ofenfest

Kann in die Spülmaschine?

Garantie

emailliertes Gusseisen

nicht emfohlen

30 Jahre

Eine weitere Serie der Gourmet-Bräter von Le Creuset nennt sich "DOUFEU".

3. Müssen die Le Creuset Bräter eingebrannt werden?

Nein, da es sich bei den Le Creuset Brätern um Erzeugnisse aus emailliertem Gusseisen handelt, ist kein Einbrennen nötig.

Die Bräter des französischen Herstellers sind innen und auch von außen mit einer Emaille-Schicht versehen.

  • Diese Schicht schützt die Bräter vor Rost und außerdem wird die Reinigung einfacher als beim Gusseisen-Kochgeschirr ohne Beschichtung.

4. Sind Le Creuset Bräter innen emailliert? 

Ja, diese hochwertigen Bräter sind auch innen emailliert.

Le Creuset stellt seine gusseisernen Bräter mit heller und schwarzer Emaillierung her.

Ob der Ton der Emaille im Inneren der Bräter schwarz oder hell ausfällt, ist auch abhängig von der Farbkombination der äußeren Emaille-Schicht.

Welche Farbe hat der Le Creuset Bräter an der Innenseite? 

Nach Angaben von dem Hersteller sind die Töpfe und Bräter innen in der Regel hell emailliert. Im Vergleich dazu ist das Innere der Pfannen mit einer schwarzen Emaille-Schicht versehen. 

  • Dank ihrer inneren, hellen Schicht sehen die Bräter nicht nur sehr schön aus, sie lassen sich auch einfach reinigen.
  • Die schwarze Beschichtung der Pfannen ermöglicht Ihnen dagegen ein schnelles, scharfes Anbraten der Lebensmittel bei höheren Temperaturen.

5. Sind die Gusseisen-Bräter induktionsgeeignet?

Das Material Gusseisen ist geradezu ideal für Induktionsherde.

Gusseisen ist ferromagnetisch und massiv. In der Folge wird es auf dem Induktionskochfeld perfekt funktionieren.

6. Wie lassen sich die gusseisernen Bräter am besten pflegen? 

Der Hersteller Le Creuset führt zwar an, dass die Bräter für die Spülmaschine geeignet sind, allerdings ist eine Reinigung im Geschirrspüler trotzdem nicht zu empfehlen.

  • Die Bräter könnten im Laufe der Zeit ihre wunderschönen Farben und den tollen Glanz verlieren.

Spülen Sie das Geschirr besser unter fließendem, warmen Wasser mithilfe eines weichen Schwamms und eines milden Spülmittels ab.

7. Nachteile von Le Creuset Brätern

Le Creuset Bräter gehören zu den Spitzenprodukten im Bereich des Gusseisen-Kochgeschirrs.

  • Es gilt allerdings zu bedenken, dass die gusseisernen Bräter über ein gewisses Gewicht verfügen. In der Folge ist auch ihre Handhabung nicht ganz so komfortabel.
  • Die gusseisernen Bräter könnten womöglich sogar Ihre Ceran-Kochplatte verkratzen, wenn das Geschirr hin- und hergeschoben wird. Daher sollten Sie diese Bräter immer hochheben und an der gewünschten Stelle (am Kochfeld) wieder absetzen.
  • Aber Vorsicht! Die Gusseisen-Bräter sind in einem Stück angefertigt, die Griffe werden beim Kochen heiß. Sie sollten daher immer Topfhandschuhe verwenden!

Die Top-Qualität der Le Creuset Bräter macht sich natürlich auch beim Preis bemerkbar. Falls Sie einen Kauf erwägen, dann rechnen Sie damit, dass der Preis weit über 100 EUR liegen kann. 


Send this to a friend
Ein interessanter Artikel aus der Webseite guss-und-eisen.de: Warum Le Creuset Gusseisen Bräter? Die 7 besten TOP Tipps & Empfehlungen (2020), der Link ist hier: https://guss-und-eisen.de/le-creuset-gusseiserne-braeter-die-7-besten-tipps-empfehlungen/