Le Creuset Gusseisen-Kochgeschirr

Bei Le Creuset handelt es sich um ein Unternehmen, dass im Jahre 1925 von zwei Belgiern ins Leben gerufen wurde. In der Gießerei in Nordfrankreich wird hochwertiges gusseisernes Kochgeschirr-, das mit Emaille überzogenen wird angefertigt.

1. Le Creuset - das Geschirr das Köche zum Schwärmen bringt

Der Herstellungsprozess bei Le Creuset wird laufend weiterentwickelt und trotzdem blieb das geheime Rezept für die Anfertigung der Töpfe und Pfannen bis heute unverändert. Bei der Herstellung des Kochgeschirrs kommen ausschließlich Eisen, Stahl und Glas zur Anwendung.

Sowohl professionelle Küchenchefs als auch Hobbyköche geraten ins Schwärmen, sobald sie den Namen "Le Creuset" hören. Die Marke "Creuset" lässt sich wohl auf den großen Schmelztiegel zurückführen, aus dem das flüssige Gusseisen in die verschiedensten Sandformen gegossen wird.

Sobald die geformten Guss-Fabrikate abgekühlt sind, werden sie emailliert und bei hoher Hitze im Hochofen versiegelt. Dadurch erhalten die Töpfe und Pfannen ihre robuste Oberfläche. Bereits während der Herstellung werden die Artikel von Le Creuset mehrmals von Hand kontrolliert.

Lesen Sie auch: Emailliertes Gusseisen-Kochgeschirr: Pflege & Verwendung

2. Die Produkte von Le Creuset

Le Creuset verwöhnt seine Kunden mit einem umfangreichen Produktsortiment. Die Bräter, Töpfe und Pfannen dieser bekannten, französischen Marke werden in einer Vielzahl von Formen und Größen auf den Markt gebracht. Berühmte Designer entwerfen immer neue Produkte.

Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass das Le Creuset vom Bräter-Produzenten zur Life-Style Marke aufgestiegen ist. So sind Bräter in verschiedenen Größen und Formen (rund und oval) auf dem Markt. Diese schicken Produkte werden in den angesagtesten Farben angefertigt.

Die gusseisernen Le Creuset Pfannen und Töpfe sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch so gut wie unverwüstlich.

Sie zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Verarbeitung sowie durch eine energiesparende Ausführung aus. Das Geschirr eignet sich als Kochgeschirr und macht auch auf dem Tisch eine gute Figur. Brat- und Servierpfannen von Le Creuset sind farbenfroh und vielfältig zu verwenden.

3. Le Creuset Farben

Le Creuset Töpfe und Pfannen sind auch farblich eine wahre Augenweide. Sie präsentieren sich in einem schönen Look und in ausdrucksstarken Farben wie etwa:

  • Kirschrot
  • Ofenrot
  • Karibik
  • Marseille
  • Schwarz
  • Cool Mint
  • Perlgrau
  • Pink
  • Creme
  • ... und noch viele anderen mehr 

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieser Kochgeschirr auch auf dem Tisch sehr schön aussieht.

4. Helle Innen- Emaile vs. schwarze Emaille

Die Produkte des Unternehmens gibt es in zwei verschiedenen Arten: Bei einer Version sind die Innenflächen aus heller glänzender Emaille, die zweite Variante ist im Inneren mit schwarzer Emaille ausgeführt.


4.1 Helle Emaille

Die helle Emaille kommt hauptsächlich in Brätern und Töpfen zur Anwendung. Dank ihrer glatten und weichen Oberfläche lassen sich Produkte mit hellen Innenflächen besonders leicht reinigen.

4.2 Schwarze Emaille

 In der gusseisernen Brat- und Grillfannen wird wiederum in der Regel die schwarze Emaille verwendet. Dank dieser Beschichtung können sich sowohl Röst- als auch Brataromen wunderbar entfalten und dadurch für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis sorgen.

5. Warum LeCreuset?

  • Töpfe, Pfannen und Bräter von Le Creuset überzeugen Küchenchefs und Hobbyköche durch ihre exzellente Wärmespeicherfähigkeit.
  • Alle Produkte zeichnen sich zudem durch eine hervorragende Verarbeitung (extrem hochwertige und strapazierfähige Emaille) aus.
  • Produkte von Le Creuset sind einfach zu reinigen.
  • die Artikel haben große Griffe, dadurch sind sie einfach zu Hndhaben und zu transportieren
  • das Kochgeschirr punktet zudem mit einem modernen Design und den angesagten Farben.
  • Le Creuset Töpfe und Pfannen sind für alle Herdarten, inklusive Induktion geeignet.

6. Le Creuset Garantie

Ab dem Herstellerdatum 1999 leistet Le Creuset für sein Kochgeschirr aus emailliertem Gusseisen eine Garantie von 30 Jahren. Der Garantieumfang erstreckt sich auf fehlerhafte Ware und Einzelteile. Die Produkte werden entweder repariert oder ausgetauscht. Die Kosten dafür übernimmt Le Creuset.

7. Le Creuset Rezepte im Kochbuch

In den farbenfrohen Bratpfannen aus Gusseisen können Sie zum Beispiel Wiener Schnitzel, Steaks, Koteletts, Kaiserschmarren oder leckere Omeletts zubereiten. Auf dem Antihaft-Blech werden Pizzas gebacken. Rollbraten gelingen Ihnen besonders in der Auflaufform sehr gut. Bei Le Creuset finden ambitionierte Köchinnen/Köche für jedes ihrer Gerichte das passende Kochgeschirr.

Sehen Sie sich an: Le Creuset Kochem mit Gusseisen

8. Warum ist Le Creuset so teuer?

Le Creuset bringt nur Kochgeschirr von Top-Qualität in den Handel. Die Produkte des französischen Herstellers zeichnen sich unter anderem durch ihre hervorragende Verarbeitung, ihre leichte Reinigung und die Garantie von 30 Jahren aus. Und Qualität hat nun einmal ihren Preis - wer billig kauft, kauft meist ohnehin zweimal.

9. Ähnliche Töpfe wie Le Creuset

Emaille-Gusseisen Kochgeschirr von anderen Anbietern wie beispielsweise der französischen Firma Staub oder der türkischen LAVA ist ebenfalls schön und hochwertig. Bei jeder Marke stehen den interessierten Kunden etwas andere Farben und Formen zur Verfügung.

10. Wie gut sind Le Creuset Töpfe?

Zufriedene Nutzer zeigen sich in den Kochforen begeistert von dem Le Creuset Kochgeschirr. Eine Köchin schreibt zum Beispiel über die Artikel aus der Doufeu-Serie, dass diese einfach sauber zuhalten wären und dass sie sich sehr gut zum scharf Anbraten sowie auch zum Schmoren auf kleiner Flamme eignen.

Kochgeschirr aus dieser Serie kann außerdem in das Backrohr geschoben werden. Im großen Bräter von Le Creuset gelingen den Köchinnen/Köchen Gulasch, Rollbraten und auch Rouladen sehr gut. Die Lebensmittel erhalten beim Anbraten die gewünschte Bräunung. Zudem hält das Geschirr die Gerichte auch lange warm und es ist so gut wie unverwüstlich.