Rezepte

Frankfurter Suppe nach dem tschechischen Rezept

Bei uns in der Tschechischen Republik ist diese Frankfurter Suppe sehr beliebt; auch bei Kindern.

Die Hauptzutat dieser Suppe sind Frankfurter Würstchen, die in kleine Scheibchen geschnitten werden. Anschließend brät man sie getrennt in einer Pfanne an (ich verwende meine LODGE gusseiserne Pfanne dazu).

Die Würstchen werden erst zum Schluss zur Suppe gegeben und kurz mitgekocht.

Ich zeige Ihnen, wie Sie die Frankfurter Suppe in einem Gusseisentopf perfekt zubereiten.

Neu in meiner Küche: gusseiserne Töpfe von ProCook

Als im März 2020 die Covid-19-Pandemie hereinbrach und alle Restaurants geschlossen wurden, mussten viele von uns mehr zu Hause kochen, als wir es davor gewohnt waren.

Damit mir persönlich das Kochen mehr Spaß machte, habe ich mir einen neuen 3-teiligen Gusseisentopf-Satz* angeschafft. Dabei handelt es sich um gusseiserne Töpfe von ProCook. Ich kann Ihnen verraten, dass ich total davon begeistert bin!

ProCook gusseiserne Schmorpfanne 28cm mit Deckel
Bei Amazon ansehen * 79,00 €
Stand von: 2020/08/25 10:21 am - Details
ProCook gusseiserne Schmorpfanne 28cm mit Deckel *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Kochen, Braten (auch scharfes Anbraten), Backen – alles ist möglich!

Ich habe schon viele Rezepte mit meinem ProCook Gusseisen Kochgeschirr* getestet und ich hoffe, Ihnen bald mehr in einem separaten Artikel über diese Töpfe mitteilen zu können.

Die Frankfurter Suppe nach diesem Rezept ist für 4 Personen gedacht, ich nahm zum Kochen den Gusseisentopf mit 20 cm Durchmesser.

Warum ist ein Gusseisentopf auch die für Suppen-Zubereitung geeignet?

Bei dieser Suppe kommt es sowohl auf die Zutaten an als auch darauf, wie die einzelnen Ingredienzien während des Kochens behandelt werden.

Die Suppe erhält einen deutlich besseren Geschmack, wenn die Zutaten nicht bloß gekocht werden, sondern von Anfang an in etwas hochwertigem Fett angebraten wurden.

Zum schonenden Anbraten ist eben gerade ein emaillierter Gusseisentopf hervorragend geeignet.

Ein gusseiserner Topf ist nach den Erfahrungen vieler Suppen-Fans wirklich ein echter Alleskönner.

Gusseisentopf ProCook

Sie können damit beispielsweise Zwiebeln (und andere Gemüsearten) in Schmalz anschwitzen, dann diese Basis mit Kräutern würzen und mit einer guten Brühe ablöschen.

Die kochfertige Suppe können Sie direkt im Gusseisentopf auf dem Tisch servieren. Er sieht nämlich sehr schön und edel aus.

Und jetzt zurück zur Frankfurter Suppe, hier ist mein Rezept für Sie:

Frankfurter Suppe nach dem tschechischen Rezept

Leckere Suppe mit gebratenen Frankfurter Würstchen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Tschechische Küche
Keyword: Frankfurter Suppe, Tschechische Suppe
Portionen: 4

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 130 g Zwiebeln
  • 2 EL Schmalz
  • 40 g Weizenmehl
  • 1/2 EL Paprika süß gemahlen
  • 1,2 l Rinderbrühe
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • 200 g Frankfurter oder Wiener Würstchen

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Würfel von ca. 2,5 x 2,5 cm schneiden.
  • Die geschälten Knoblauchzehen zerdrücken.
  • Zwiebeln schälen und grob würfeln.
  • Einen Gusseisentopf gut erhitzen und darin 1 Esslöffel Schmalz zerlassen.
  • Die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden goldbraun braten.
  • Das Weizenmehl dazugeben und circa eine Minute mit braten, dabei immer rühren.
  • Jetzt das süße Paprikapulver dazugeben und für 30 Sekunden mit köcheln, dabei ständig alles durchrühren.
  • Langsam mit der Rinderbrühe ablöschen. Dabei einen Schneebesen verwenden und fleißig umrühren, um ein Verklumpen zu vermeiden.
  • Die Suppe aufkochen, danach die Temperatur auf ein Drittel senken.
  • Kartoffeln, ca. 2 Tee Löffel Salz, gemahlenen Pfeffer und zerdrückten Knoblauch zugeben.
  • Etwa 20 Minuten köcheln, bis die Erdäpfeln weich sind.
  • Frankfurter Würstchen in Scheiben schneiden.
  • In einer Pfanne einen Esslöffel Schmalz erhitzen, die Würstchen im heißen Schmalz rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten.
  • In die Suppe geben und noch 2 Minuten mitkochen.
  • Die Frankfurter Suppe anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Notizen

Die Suppe schmeckt am besten mit frischem Brot.

Das Gericht mit frischen Kräutern richtig würzen? Es hilft gusseiserne Handmühle von Skeppshult!

Auch interessant:

Rillettes: Ein Brotaufstrich aus gegartem Fleisch

Cremiges Risotto mit grünem Spargel

Hausgemachte Erdbeermarmelade mit Zitrone und Pfefferminze

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}