Lodge gusseiserne Pfannen

Es ist ein ungewöhnliches Versprechen, das der amerikanische Hersteller LODGE​*​​​​​ - in den USA fast ein Synonym für hochwertiges Gusseisen-Kochgeschirr - auf seiner Firmen-Web-Site macht: "Wir stellen nicht nur Gusseisen her, wir fertigen Erbstücke."

Lodge gusspfanne logo

Die beste Gusseisenpfanne ohne Beschichtung von Lodge kaufen? Hier sind unsere Tipps:

(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Die Gusseisenpfanne von Lodge: Ein Schatz für die Ewigkeit 

Der Satz zielt auf eine der vornehmsten Eigenschaften jeder Bratpfanne von Lodge: Sie ist unverwüstlich und hält ewig.

Im täglichen Gebrauch überzeugt Gusseisen durch seine gute Wärmeleitfähigkeit, vor allen Dingen aber durch seine unschlagbare Wärmespeicherung. Lodge fertigt ausschließlich unbeschichtete Gusseisenpfannen, die ein wenig mehr Pflege benötigen als die emaillierten Varianten. Dafür aber mit ausgeprägten Geschmackserlebnissen punkten können.

Lodge Pfanne Gusseisen

Lodge gusseiserne Pfanne, unbeschichtet

Interessante Links zu LODGE Gusseisenpfannen:

Lodge Pfanne Boden

Lodge Pfanne, Boden

Lodge - eine Geschichte von Tradition und Innovation 

Obwohl von den Profiköchen hochgeschätzt und in unabhängigen Tests zu Kochgeschirr aus Gusseisen stets auf den ersten Plätzen vertreten, ist Lodge hierzulande eher weniger bekannt.

In den USA gilt das Unternehmen dagegen quasi als Ikone auf dem Feld der Herstellung von Brat- und Grillpfannen sowie Töpfen aus Gusseisen.

Was sich auch aus der traditionsreichen Geschichte erklärt, deren Anfänge bis ins Jahr 1896 reichen als Joseph Lodge in South Pittsburg, Tennessee, seine erste Gießerei eröffnete.

Gute 120 Jahre später wird das Unternehmen noch immer von Urenkeln des Gründers gemanagt. Die Firma hat zwischenzeitlich die Fertigungsstandards eines ganzes Industriezweigs revolutioniert, stark expandiert und mit bester Qualität seine Marktposition kontinuierlich ausgebaut.

Gusseiserne Pfanne ohne Beschichtung muss eingebrannt werden 

Die gusseiserne Bratpfanne von Lodge bleibt trotz mannigfaltiger Ausweitung des Sortiments "der" Klassiker des Unternehmen aus Tennessee. 

Sie darf als Multitalent für jeden kulinarischen Anspruch bezeichnet werden und eignet sich für Profi- ebenso wie für Hobbyköche. Brateigenschaften der Lodge Pfanne sind einfach grandios. Die Pfanne ist unbeschichtet, was zumindest mit ein Grund für ihre Generationen-Tauglichkeit ist.

Das schwere Material ist kaum zerstörbar, bei emaillierten Gusseisenpfannen kann allerdings im Laufe der Zeit das Emaille brüchig werden und schließlich abplatzen. Der Nachteil "rohen" Gusseisens liegt nun darin, dass unbeschichtetes Kochgeschirr eingebrannt werden muss und später niemals in die Spülmaschine gestellt werden sollte. 

Gusseisenpfanne Pflege Reinigung

Lodge Gusseisenpfanne ohne Beschichtung Ø 26 cm

Warum ist Patina in gusseisernen Lodge Pfannen notwendig?

Wenn hier von "rohem" Gusseisen die Rede ist, stimmt das im Falle der Bratpfanne von Lodge nicht so ganz. 2013 verblüffte der Hersteller eine ganze Branche, als er auf sein Kochgeschirr noch im Werk eine dünne Schicht Sojaöl einbrannte (sog. Seasoning). Es war die Geburtsstunde des Korrosionsschutzes für Gusseisen, die weltweit neue Qualitätsmaßstäbe setzte.

Dieser "Rostschutz" kann vor dem ersten Gebrauch einfach mit etwas Spülwasser entfernt werden. Anschließend muss die Gusseisenpfanne mit einem hoch hitzebeständigen Öl (Leinöl, Rapsöl) so lange und so hoch erhitzt werden, bis es zu rauchen beginnt.

Das verkochte Gemisch wird weggeschüttet und die Pfanne mit einem sauberen Tuch getrocknet. Die an der Oberfläche entstandene Patina wirkt anschließend wie eine "natürliche" Antihaftversiegelung: Sie verhindert das Anbrennen und Ansetzen.

Um diese Patina nicht zu beschädigen, sollte eine Gusseisenpfanne nach Gebrauch immer nur kurz mit heißem Wasser ausgespült und anschließend getrocknet werden.

Die Bratpfanne von Lodge eignet sich für alle Herdarten 

Gusseisenpfannen eignen sich übrigens für alle Herdarten inklusive Induktion.

Eine Bratpfanne aus Gusseisen kann mehr und länger Wärme speichern als jedes andere Material. Deshalb benötigen sie zum Beispiel bei Gerichten mit langer Kochzeit deutlich weniger Energiezufuhr.

In den USA haben Lodge-Fans übrigens Seite: 1 von 2 diverse Tests mit der gusseisernen Bratpfanne durchgeführt - und unter anderem Pizza darin gebacken. Die Erfahrung? Das Ergebnis soll besser gewesen sein als auf einem heißen Pizzastein.

Alternative zur Lodge Pfanne

Hier sind ein paar Beispiele: schwedische Skeppshult, Carl Victor (in China hergestellt). Eine Alternative ist auch warmgeschmiedete Turk*. Diese Pfanne ist zwar nicht aus Gusseisen, aber sie macht den Job auch sehr gut.