Grillplatte für Induktion geeignet

Grillplatte für die Induktion

Die Grillplatte kann nicht nur beim Barbecue im Freien verwendet werden. Auch in der Küche bieten Grillplatten viele Einsatzmöglichkeiten. Sie können Steaks oder gegrilltes Gemüse mit sehr delikaten Aromen zubereiten. 

Für die erfolgreiche Anwendung und den guten Geschmack ist es wichtig, dass Sie auf das Material der Grillplatten achten. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie mit einem Induktionsherd arbeiten.

Die beste Grillplatte für Induktion günsting kaufen? Hier sind unsere Tipps im Vergleich (2020):

Produkt

Bild

Abmessung

Beschichtet

Material

Angebote

Bestseller #1

30x24 cm

Aluguss, 3-schichtig keramisch verstärkt

43x28 cm

Aluguss, halb glatt, halb gerippt

36 cm

Gusseisen, emailliert

48,5x23,5 cm

Guss, extragroße Fläche

(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

1) Was ist eine Grillplatte

Grillplatten lassen sich nicht nur Outdoor, sondern auch in der Küche sehr gut verwenden. 

Besonders für die fettarme und schmackhafte Zubereitung von Fleisch und Gemüse sind antihaftbeschichtete Grillplatten sehr gut geeignet. Fleisch und Gemüse garen fettarm. Dies ist für das Einsparen von Kalorien und somit für die gesunde Ernährung sehr wichtig.

Für Grillen auf offenem Feuer (z. B. BBQ Grill) eignen sich gusseiserne Grillplatten ohne Beschichtung am besten.

Im Handel bekommen Sie rustikale Grillplatten, die sich nicht nur für das Garen von Fleisch und Gemüse eignen. Die Platten sind formschön gestaltet, sodass Sie das Fleisch darauf sehr gut servieren können. 

2) Beliebte Hersteller von Grillplatten für Induktion

Sie bekommen Grillplatten von verschiedenen Herstellern.

Markenhersteller wie AEG, BOSCH oder SIEMENST bieten als Zubehör zu ihren Induktionsherden Grillplatten an.

Grillplatten von diesen Produzenten sind oftmals teurer, als wenn Sie sich für einen anderen Hersteller entscheiden. Sehr gute Qualität bekommen Sie auch von Herstellern, die keine Markengeräte vertreiben.

Vergleichen Sie die Angebote und entscheiden Sie sich für ein Produkt, das in Ihren Augen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Renomierte Hersteller geben an: "Grillplatten und Induktionsherde sind miteinander kompatibel"

Auf die Kompatibilität brauchen Sie nicht zu achten. Grundsätzlich ist jede Grillplatte mit jedem Herd kompatibel.

Nur wenn Sie einen Induktionsherd benutzen, müssen Sie auf das entsprechende Zeichen achten, das die Tauglichkeit mit der Induktion anzeigt. Dieses Zeichen wird nicht nur auf Töpfen, sondern auch auf den Grillplatten aufgedruckt.

Induktionssymbol Kochgeschirr

Induktionsgeegnet: das Zeichen auf den Grillplatten


3) Grillplatte: Welches Material für Induktion

Kochplatten und Herde, die mit Induktion arbeiten, unterscheiden sich in der Funktionsweise von dem klassischen Elektroherd oder dem elektrischen Ceran-Kochfeld.

Induktionsherd*: Die Wärme wird durch ein elektromagnetisches Feld direkt im Boden des Topfes erzeugt. 

  • Die Vorteile liegen in der Energieersparnis.
  •  Induktionskochfelder sind außerdem sicherer.  Wenn Sie den Topf vom Herd nehmen, bleibt das Kochfeld kalt
  • Verbrennungen durch das Berühren der Kochplatte sind ausgeschlossen.

Wenn Sie mit einem Induktionsherd arbeiten, benötigen Sie spezielles Kochgeschirr. Dabei handelt es sich um ferromagnetisches Kochgeschirr, das mit einem besonderen Topfboden ausgestattet ist.

Die Nutzung eines Induktionsherdes schließt die Arbeit mit einer Grillplatte nicht aus. Verschiedene Hersteller bieten Grillplatten an, die aus einem Material bestehen, das mit dem Induktionsherd kompatibel ist.

Achten Sie beim Kauf der Töpfe und der Grillplatten auf das Symbol, das Ihnen die Kompatibilität mit einem Induktionsherd anzeigt.

4) Gusseiserne Grillplatte

Gusseisen ist ein sehr beliebtes Material für die Herstellung von Grillplatten.

Gusseiserne Grillplatten sind im Handel ohne Beschichtung oder emailliert (beschichtet) erhältlich.

Möchten Sie die Grillplatte Outdoor über einem offenen Feuer verwenden, benutzen Sie in der Regel eine Grillplatte ohne Beschichtung. Das offene Feuer würde die Beschichtung zerstören.

Für die Verwendung zu Hause auf dem Herd ist das emaillierte Gusseisen die beste Wahl.

Sie können diese Grillplatten nicht nur auf dem Induktionsherd verwenden. Auch für Ceranherde, Gasherde und klassische Elektroherde sind die Grillplatten gut geeignet.

Darüber hinaus können die Grillplatten auch im Backofen verwendet werden (Grillplatten sind ofenfest), um beispielsweise Geflügel ohne Fett knusprig braun zu grillen.

Gusseiserne Grillplatten, ohne Beschichtung auch für offenes Feuer. Hier sind unsere besten Tipps zum Kaufen:

Produkt

Bild

Durchmesser

Beschichtet

Portionen

Angebote

Bestseller #1

35 cm

ohne Beschichtung, voreingebrannt

4-6

43 cm

ohne Beschichtung, eingebrannt, sofort einzatzbereit

6-8

33x22 cm

mattschwarz emailliert

2-4

49x27 cm

ohne Beschichtung, eingebrannt

6-8

(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)


Grillplatten auf dem Herd verwenden - das sollten Sie beachten

  • Gusseisene Grillplatten sind aus einem sehr schweren Material gefertigt. Beachten Sie, dass Sie die Platte nicht auf den Herd schieben. Dies gilt insbesondere für Induktionsherde und für Ceranfelder. Das schwere Material könnte Kratzer hinterlassen.
  • Wenn Sie das Gargut fertig gegrillt haben und von der Platte entnehmen möchten, beachten Sie, dass die Griffe heiß sein könnten. Hier besteht Verbrennungsgefahr, sodass Sie einen Topflappen oder Handschuhe verwenden sollten.

5) Aus welchen anderen Materialen gibt es Grillplatten?

Gusseiserne Grillplatten mit einer Beschichtung aus Emaille werden sehr häufig verwendet. Sie können sich aber auch für ein Modell aus ALUGUSS* oder aus EDELSTAHL* entscheiden.

Grillplatten aus Edelstahl müssen nicht unbedingt induktionsgeignet sein.

6) Beschichtung

Gusseiserne Grillplatten, die für die Verwendung zu Hause gedacht sind, besitzen eine Beschichtung aus Emaille.

Beachten Sie, dass diese Beschichtung nur als Schutz für das darunterliegende Material gedacht ist. Es handelt sich nicht um eine Antihaftbeschichtung.

Wenn Sie eine antihaftbeschichtete Grillplatte für die fettarme Zubereitung von Speisen verwenden möchten, entscheiden Sie sich für eine GRILLPLATTE AUS ALUGUSS*.

Grundsätzlich können Sie auf dem Herd auch Platten aus Gusseisen verwenden, das keine Beschichtung besitzt. Diese Modelle wurden aber vorrangig für die Verwendung auf offenem Feuer entwickelt. Eine Beschichtung würde durch das Feuer zerstört werden.

6) Grillplatte glatt oder mit Rillen?

Grillplatten sind im Handel mit zwei verschiedenen Böden erhältlich. Entscheiden Sie sich zwischen einem glatten Boden und einem, der Rillen aufweist.

Die Grillplatten mit den Rillen sind für Fleisch sehr gut geeignet. 

Das Fleisch kommt nicht in den Kontakt mit der gesamten Fläche und kann so quasi trocken grillen. Das Fett läuft zwischen den Rillen ab, sodass das Fleisch nicht gedünstet oder geschmort wird.

Die glatte Fläche eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Gemüse, Eiern oder Pancakes.

8) Was grillt man in der Küche auf einer Grillplatte

Möchten Sie eine Grillplatte in der Küche verwenden, sollte Ihr Herd die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. So benötigen Sie bei einem klassischen Herd oder auf einem Kochfeld eine Kochzone, auf der Sie die Grillplatte ablegen können

Bei klassischen Elektroherden mit Kochfeldern ist dies etwas schwierig zu realisieren.

Moderne Ceran- und Induktionskochfelder haben hingegen eine größere Kochfläche, auf der Sie die Grillplatte aufsetzen können.

Beachten Sie bei der Verwendung eines Induktionsherdes, dass Sie die Temperatur nicht sofort nach dem Einschalten auf die höchste Stufe schalten. Die Grillplatte könnte sich verziehen. 

Optimal ist es, wenn Sie die Grillplatte zunächst auf eine mittlere Stufe einstellen und einen Augenblick warten, bis sie sich erhitzt hat. Erst dann schalten Sie die Platte auf die Stufe, die Sie zum Kochen benötigen.

Verwendung der Grillplatte im Backofen

Grundsätzlich ist die Verwendung der Grillplatte im Backofen möglich

Wenn Sie dies planen, sollten Sie bereits beim Kauf darauf achten, dass die Grillplatte keine Teile aus Holz oder Plastik besitzt. Diese könnten sich im Backofen verziehen.

9) Wie reinige ich eine Grillplatte

Die Reinigung der Grillplatte wird vom Hersteller beschrieben. Es ist wichtig, dass Sie sich die Gebrauchsanweisung vor der ersten Verwendung und Reinigung anschauen.

Bei den verschiedenen Modellen kann sich der Vorgang der Reinigung geringfügig unterscheiden.

Wichtig ist, dass Sie gusseiserne Grillplatten nicht in die Spülmaschine legen. Dies gilt auch für Modelle mit Beschichtung. Besser ist, wenn Sie die Grillplatten unter fließendem Wasser abspülen. 

Um hartnäckigen Schmutz zu lösen, verwenden Sie ein mildes Spülmittel.

Wichtig:
Verwenden Sie keinen Scheuerschwamm oder flüssige Scheuermittel. Die Putzkörper können die Oberflächenbeschichtung angreifen und zerstören. Dies gilt vor allem für Beschichtungen aus Emaille und für die Antihaftbeschichtung.

Hartnäckigen Schmutz lösen Sie am besten, indem Sie die Grillplatte in warmes, mit Spülmittel versetztes Wasser legen und dort einige Zeit liegen lassen. Dann löst sich der Schmutz und kann einfach abgewischt werden.


Send this to a friend
Ein interessanter Artikel aus der Webseite guss-und-eisen.de: Grillplatte für die Induktion, der Link ist hier: https://guss-und-eisen.de/grillplatte-fuer-die-induktion/