• Home  / 
  • Ratgeber
  •  /  Gusseiserne Pfanne vor dem ersten Einsatz

Gusseiserne Pfanne vor dem ersten Einsatz

Gusseisenpfanne Pflege Reinigung

Manche Gusseisenpfannen erfordern vor ihrem ersten Einsatz eine besondere Behandlung. Beim Kauf ist es wichtig zu wissen, ob Sie sich eine emaillierte oder unbeschichtete Roh-Gusseisenpfanne kaufen.

Emaillierte Gusseisenpfanne

Sofern Sie sich eine emaillierte Gusseisen-Pfanne kaufen, genügt es, Ihre neue Pfanne vor dem ersten Einsatz unter warmem Wasser abzuspülen und abzutrocknen. Dann kann es losgehen.

Bekannte Herrsteller von emaillierten Gusseisenpfannen sind z. B. LE CREUSET*, STAUB*, LAVA COOKWARE*

Gusseisenpfanne ohne Beschichtung

Gusseiserne Pfannen ohne Beschichtung (z. B. der schwedische Hersteller SKEPPSHULT*) müssen vor der ersten Verwendung eingebrannt werden.

Hierdurch bildet sich an der Pfannen-Oberfläche eine Antihaft-Schutzbeschichtung, die sog. Patina. Bei richtigem Einbrennen setzt nichts an und die Pfanne wird nicht rosten.

Manche Hersteller liefern die Pfannen aus Rohgusseisen bereits eingebrannt, so wie z. B. die amerikanische Firma LODGE*. So eine Pfanne ist sofort einsatzbereit.

Sofern Sie eine Gusseisenpfanne ohne Beschichtung erwerben, die noch nicht vom Hersteller eingebrannt wurde, müssen Sie diese vor dem ersten Gebrach selbst einbrennen.

Wie wird eine Gusseisenpfanne eingebrannt

  • Nehmen Sie ein Speiseöl mit hohem Rauchpunkt. Besonders gut geeignet ist hier Rapsöl. 
  • Gießen Sie das Öl mit ca. 2 cm Füllhöhe in die Pfanne.
  •  Stellen Sie die Pfanne mit dem Öl auf Ihre Kochfläche und schalten diese ein. 
  • Erhitzen Sie die Pfanne, so lange kein Rauch vom Öl aufsteigt.
  •  Schalten Sie nach ca. 2 Minuten die Kochfläche ab, lassen Sie das Öl in der Pfanne abkühlen und entsorgen sie es dann.

Die Oberfläche ist jetzt eingebrannt und die Gusseisenpfanne für die erste Nutzung vorbereitet. Für ein besseres Ergebnis können Sie dies etwa 2 - 3 mal wiederholen.

Beispiele von Gusseisenpfannen:

(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Gusseisenpfannen: emailliert und nicht beschichtet

Links gusseiserne Pfanne ohne Beschichtung von LODGE, rechts rot emaillierte Gusseisenpfanne von LAVA COOKWARE (innen schwarz emmailiert, 1 Schichte)

Gusseisenpfannen: kurz zur Pflege

Was Sie noch vor dem ersten Einsatz wissen sollten:

  • Spülen Sie die Pfanne nach Gebrauch unter fließendem warmem Wasser ab. Gusseisenpfannen gehören keinesfalls in die Spülmaschine.
  • Emaillierte Gusseisenpfannen können mit einem Spülmittel gereinigt werden, gusseiserne Pfannen ohne Beschichtung spülen Sie bitte gänzlich ohne Reinigungsmittel, nur mit einem weichen Schwamm.
  • Trocknen Sie die Pfanne aus Rohgusseisen nach dem Spülen ab. Dann schnell mit einem Papier-Küchentuch ausgewischt, noch leicht eingefettet und Ihre Gusseisenpfanne steht für die nächste Benutzung im Küchenschrank bereit.

Bewährte Produkte zur Reinigung der gusseisernen Pfannen:

(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)