Staub Gusseisen

Staub Gusseisen

Das französische Unternehmen Staub wurde im Jahre 1974 im Elsass aus der Taufe gehoben. Zu den bekanntesten Erzeugnissen der Marke Staub gehören gusseiserne Töpfe, gennant Cocotte.

1. Staub, der französische Produzent von Gusseisen-Geschirr

Mit der La Cocette (seinem ersten Bräter) legte Francis Staub bereits 1974 den Grundstein für sein Unternehmen. Einer Firma, die mit den hochwertigen Gusseisen-Produkten auf dem Markt vertreten ist.

Das erstklassige gusseiserne Kochgeschirr erfreut sich bei Starköchen und Hobbyköchen international großer Beliebtheit. Hervorzuheben ist zudem, dass Staub seit Juni 2008 ein Mitglied der deutschen Unternehmensgruppe Zwilling ist. Bei Zwilling handelt es sich um einen Anbieter von erstklassigen Messern und Küchenutensilien.

2. Staub Gusseisen – jeder wird es lieben!

Das Kochgeschirr der Marke Staub wird auch Sie durch die Top-Qualität und sein wunderschöne Design überzeugen. Es punktet mit einer hohen Zuverlässigkeit und einer langen Lebensdauer.

Staub Gusseisen kurz und bündig:

  • viele Formen: Cocotte Schmortöpfe, Pfannen, Auflaufformen
  • wunderschöne Farben (von aussen emailliert)
  • 30-jährige Garantie
  • von Starküchenchefs verwendet und empfohlen
  • sehr repräsentativ auch für Servieren

Emailliertes Geschirr aus Gusseisen aus dem Hause Staub kann mit Vorteilen wie etwa einer kratzfesten Beschichtung und einer perfekten Wärmeleitung aufwarten. Zudem sind die Töpfe und Pfannen aus dem Elsass für alle Herdarten geeignet. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich diese Qualitätsprodukte von Staub einfach reinigen und pflegen lassen. 

Die Deckel der Kochgeschirre aus der Serie Cocotte wurden vom Hersteller mit einem neuen Befeuchtungssystem versehen. Dadurch bleiben die Aromen und Nährstoffe der Lebensmittel im Topf zum Großteil erhalten. Die Artikel aus der Serie Cocotte zählen zu den beliebtesten Staub Produkten. 

3. Cocotte Gusstöpfe

Zu den bekanntesten Erzeugnissen der Marke Staub gehören wie bereits angeführt, die Geschirr-Fabrikate der Serie Cocotte.

Es gibt sie in vielen ansprechenden Farbvariationen. Töpfe und Bräter aus der beliebten Serie gibt es in runder-, in ovaler- und auch in Kürbisform. 

Diese ästhetischen Modelle aus Gusseisen sind im Inneren mit einer Emaille-Beschichtung ausgestattet. Sie eignen sich zum schnellen Anbraten und auch zum langsamen Schmoren danach.

Je länger die Cocotte im Einsatz ist, desto schmackhafter werden die Speisen. Nach einiger Zeit bildet sich innen eine Antihaft-Beschichtung genau wie Sie durch ein Einbrennen bei einem unbehandeltem Gusseisen-Produkt erreichen. 

Notiz: Staub produziert emailliertes Gusseisen-Geschirr, das Einbrennen vor dem ersten Verwendung ist nicht nötig!

Die Lebensmittel in Cocotte Töpfen entwickeln einen tollen Geschmack. Fisch, Fleisch und Gemüse werden zu einem wahren Gaumenschmaus. In der Unterseite der Deckel von Cocotte-Töpfen verbirgt sich ein Selbstbefeuchtungssystem, das wahre Wunder bewirken kann.

Zudem sind die Qualitätsprodukte der Marke Staub für alle Herdarten inklusive Induktion geeignet.

4. Staub Pfannen

Staub Pfannen können die Wärme gut leiten und sie bieten Ihnen eine optimale Wärmespeicherung.

Die Produktpalette von Staub umfasst unter anderem Bratpfannen, Grillpfannen, Servierpfannen und auch Auflaufformen. Alle Speisen, die Sie darin zubereiten, werden rundherum gleichmäßig gegart. 

Diese hochwertigen Pfannen aus dem Elsass sind ideal zum scharfen Anbraten. Kurzgebratene Speisen erhalten in den emaillierten Pfannen aus Gusseisen die perfekte Bräune. Sie werden außen herrlich knusprig und bleiben im Inneren schön saftig.

Staub Pfannen ermöglichen Ihnen zudem ein energiebewusstes Garen, denn Sie können die Energiequelle frühzeitig abschalten. Die Speisen garen dank der Pfannen nach. Zudem machen die Modelle auch auf dem Esstisch etwas her.

5. Pflegehinweise für Staub Gussgeschirr

Das Reinigen des Kochgeschirrs der Marke Staub ist einfach. Denn die beschichteten Modelle sind pflegeleicht. Sie brauchen nur heißes Wasser und ein wenig mildes Spülmittel. Ein Scheuer-Schwamm ist tabu. Zudem benötigen Sie auch keine ätzenden Reinigungsmittel und kein Scheuerpulver.

Bei Bedarf erwärmen Sie Wasser und etwas Spülmittel in dem Geschirr. Anschließend lassen sich auch hartnäckige Speiserete entfernen. Danach brauchen Sie das Geschirr nur mehr abzutrocknen.

Alle Modelle von Staub, mit Ausnahme des Geschirrs mit Holzgriffen, können sogar im Geschirrspüler gereinigt werden. Laut Hersteller ist es aber besser, wenn von einer dauerhaften Reinigung in der Spülmaschine abgesehen wird. Zudem sollten Sie von Zeit zu die Schrauben an den Henkelgriffen und Deckeln festziehen. 

6. Staub oder Le Creuset?

Bei beiden Marken handelt es sich um etablierte Produkte von bekannten Kochgeschirr-Herstellern. Das gusseiserne Kochgeschirr von Staub und Le Creuset überzeugt bekannte Küchenchefs und Hobbyköche gleichermaßen durch eine hohe Qualität. 

Töpfe und Pfannen dieser Marken erfreuen ihre Nutzer außerdem mit ihren schönen Farben. Vor allem die emaillierten Erzeugnisse sehen sehr dekorativ aus. Die Frage Staub oder Le Cruset muss jeder für sich selbst beantworten. Denn beide Marken haben ihre zufriedenen Fans, die auch auf ihre Lieblingsprodukte schwören.